Education

Konsolidierung des Visualisierungsmanagements an allen Hochschulstandorten mit der zentralen TRx-Plattform

Share post:

Die Technologie zur Unterstützung der Hochschulbildung entwickelt sich rasant weiter, um den wachsenden Anforderungen von Studenten und Lehrkräften sowohl innerhalb als auch außerhalb des Campus gerecht zu werden.Das anschaulichste Beispiel für diesen Wandel ist die Einführung von digitalen Displays. Sie verändern die Methoden zur Verteilung von Inhalten und zur Visualisierung von Erfahrungen in vielen Campus-Anwendungen.

Die Herausforderung besteht in der nahtlosen gemeinsamen Nutzung, Verteilung und Visualisierung von Inhalten über verschiedene Displays, Geräte und Videowände auf dem gesamten Hochschulcampus.

Eine zentralisierte, einheitliche Visualisierungslösung ermöglicht die Verwaltung von Displays und die Weiterleitung von Inhalten über ein Ecosystem über mehreren Räumen und Anwendungen hinweg, wobei für alle Visualisierungsanforderungen die gleiche Benutzererfahrung gilt. Eine zentralisierte Plattform kann in vielen verschiedenen Anwendungen auf dem Campus eingesetzt werden, z. B. in der Sicherheitszentrale, in Visualisierungsstudios, in Klassenzimmern und Hörsälen, in der Laborüberwachung, in Sportstätten, im E-Sport und/oder in flexiblen Lernzentren.

VuWall bietet einheitliche Visualisierungs- und Videowandsteuerungslösungen für die effektivste Verteilung von visuellen Informationen von jeder Quelle zu jedem Display bzw. Ausgabegerät.

Hochschuleinrichtungen profitieren von einer flexiblen, vielseitigen und interoperablen Lösung.

Der Schwerpunkt dieses Artikels liegt auf 3 Anwendungen im Hochschulbereich, bei denen VuWall-Systeme einen Mehrwert für die Bereitstellung bieten:

1 – Einsatzzentrale für Campus-Sicherheit

campus security

Der Sicherheitsbeauftragte des Campus trägt eine integrale und proaktive Verantwortung für die Schaffung eines sicheren Umfelds – er bereitet sich auf alle Gefahren vor und setzt sich aktiv für einen sichereren Ort zum Lernen, Arbeiten und Besuchen ein. Die Sicherheitszentrale auf dem Campus überwacht und reagiert auf Sicherheitsvorfälle. Die TRx Centralized Management Plattform von VuWall liefert den Betreibern der Sicherheitszentrale die visuellen Informationen, um zu überwachen, zu bewerten und entsprechend zu reagieren.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Hohe Personalfluktuation erfordert ständigen Schulungsbedarf
  • Viele Informationen aus vielen verschiedenen Systemen
  • Mehrere Benutzer aus verschiedenen Abteilungen
  • Möglichkeit, bei Bedarf Informationen mit staatlichen, lokalen und bundesstaatlichen Stellen auszutauschen
  • Notwendigkeit des Informationsaustauschs mit dem Campus-Personal und dem Führungsteam
  • Einfache Verarbeitung von Nachrichten und Benachrichtigungen

ANFORDERUNGEN

  • Intuitive Bedienung für den Benutzer (sowie für den Administrator)
  • Möglichkeit, Arbeitsabläufe (bzw. Workflows) und Aufgaben der Benutzer zu automatisieren
  • Einfache Anpassung durch Benutzer ohne Programmierkenntnisse
  • Direkte Integration mit Video-Management-Systemen
  • Umfangreiches der Benutzermanagement

EMPFOHLENE LÖSUNG

Die TRx Central Management Plattform von VuWall ermöglicht die einfache Steuerung von Quellen und deren Darstellung auf einer Videowand bzw. den Ausgabegeräten. Dank des VMS-Plug-IN von VuWall kann die Videowand direkt von der Genetec- oder Milestone-Benutzeroberfläche aus gesteuert werden, so dass die Benutzer nur auf einer Oberfläche geschult werden müssen. Darüber hinaus bietet VuWall weitere funktionsreiche Erweiterungen, wie z. B. den Color Detection Server für die Automatisierung von Arbeitsabläufen, der in der Lage ist, Änderungen an überwachten Systemen zu erkennen und dann automatisch Arbeitsabläufe auszulösen, um z.B. Vorfälle oder Anrufe zu bearbeiten, sobald sie auftreten. Die VuWall TRx-Software verfügt außerdem über eine Benutzerrechteverwaltung mit z.B. Active Directory Integration und kann darüber hinaus sogar in ein digitales Beschilderungs- und Nachrichtensystem integriert werden, um Mitarbeiter, Studenten und Besucher zeitnah zu Informieren.

2 – Sportanlagen

esports

Sportanlagen auf dem Campus, wie Sporthallen, Hörsäle und eSportes, sind für eine breite Palette von Sport- und Großgruppenveranstaltungen ausgelegt. Die Technologie zur Unterstützung von Sportanlagen sollte offen und vielseitig sein. Im Idealfall wird eine einzige AV-Lösung für alle visuellen Anwendungen verwendet, die für Sportstätten erforderlich sind, einschließlich öffentlicher Sicherheit, AV-Quellenverteilung, Visualisierung und Digital Signage.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Auf dem Campus gibt es oft mehrere Sportstätten, wie z. B. Leichtathletik Schwimmstadien, Fußball, Basketball, Volleyball etc. die jeweils über zusätzliche Räume wie Sponsorensuiten, Mehrzweckräume und Bereiche für die Fanbetreuung verfügen.
  • (Überschneidende Anforderungen für Live-Videoproduktion, Display-Steuerung und Campus-Sicherheit
  • Anzeige und Steuerung vieler Displays mit unterschiedlichen Auflösungen
  • Zu viele heterogene Systeme, die sich mit anderen Anwendungen überschneiden, aber nicht alle Anforderungen erfüllen

ANFORDERUNGEN

  • Die Systeme müssen in einer gemischten Umgebung mit Broadcast, AV und IP/IT integriert werden
  • Sie müssen nicht standardisierte Display-Auflösungen und großformatige Bildschirme unterstützen
  • Zentral gesteuerte Lösung für die Systeminbetriebnahme, die Visualisierung von Inhalten, die gemeinsame Nutzung von Inhalten an mehreren Veranstaltungsorten und die Überwachung von Geräten
  • Einfach zu bedienen und vollständig anpassbar durch den Benutzer ohne Programmierung
  • Echtzeit, nahezu keine Latenz von Live-Inhalten ist ein Muss.

EMPFOHLENE LÖSUNG

TRx bietet eine zentral gesteuerte Lösung für die Systeminbetriebnahme, die Visualisierung von Inhalten, die Weitergabe von Inhalten an mehrere Veranstaltungsorte und die Überwachung von Geräten.

TRx ist ideal für Live-Veranstaltungen (Events) und verteilt Inhalte in Echtzeit mit einer Latenz von nahezu null. TRx von VuWall bietet eine sehr einfache webbasierte HTML-Steuerungsoberfläche für schnelle Systemänderungen.

Diese einzige Lösung kann für die öffentliche Sicherheit, die AV-Verteilung, die Display-Steuerung, die Beschilderungssteuerung und als Quelle für Inhalte von und zu einer Live-Produktionssuite verwendet werden.

In Verbindung mit den Encodern und Decodern der VuStream 500-Serie von VuWall ist eine AV-Verteilung in Echtzeit in einer Einrichtung möglich. Diese Videostreams können auch mit anderen Veranstaltungsorten geteilt werden, wodurch der Bedarf an doppelten Head-End-Quellen reduziert wird.

Das TRx-System bietet außerdem einen Control Panel Designer, der dem Benutzer eine Oberfläche im Stil von PowerPoint” zur Verfügung stellt, mit der er das System ohne Programmierung an seine spezifischen Bedürfnisse anpassen kann.

Der Inhalt aller Videowände, einzelner Displays und Display-Gruppen kann mit einem einzigen Tastendruck oder anhand von Zeitplänen geändert werden. Unterstützung für Zeit- und Datumsuhren, RSS-Ticker und andere wichtige Informationen können am Veranstaltungsort verteilt werden, um die Einbindung der Fans zu verbessern.

Teams der öffentlichen Sicherheit können dasselbe System nutzen, jedoch mit speziellen Benutzerrechten, die verhindern, dass andere ihre Ressourcen sehen und kontrollieren können, so dass sie von anderen betrieblichen Anforderungen getrennt bleiben. Alles ist sicher, granular und in einem einzigen Ökosystem zusammengefasst.

3 – Mehrzweckräume 

Die Technologie in Mehrzweckräumen muss flexibel und einfach zu bedienen sein, um verschiedene Anwendungen zu ermöglichen. Die Visualisierung sollte einen häufigen Wechsel je nach Anwendung im Raum ermöglichen, z. B. für Campus-Führungen, Präsentationen, eSports-Veranstaltungen, Treffen von Campus-Clubs und -Organisationen und andere Veranstaltungen. Die Benutzer sollten in der Lage sein, ihr eigenes Bedienfeld, Layouts mit mehreren Fenstern und Systemanpassungen zu erstellen.

HERAUSFORDERUNGEN

  • Viele verschiedene Benutzer, die nicht unbedingt mit der Technologie vertraut sind
  • Viele verschiedene Abteilungen/Benutzer nutzen diese Räume. Ständige Änderungen sind erforderlich
  • Viele verschiedene Quellenanforderungen: lokal, remote, drahtlos und Anwendung
  • Die Anforderungen an die Visualisierung ändern sich je nach Anwendung des Raums, z. B. Präsentationen für Campusführungen, fortschrittliches Multi-Source-Windowing, Überwachung von E-Sport-Spielen usw.

ANFORDERUNGEN

  • Sie wollen Wirkung, WOW-Faktor und hohe Leistung. Es muss ein “High-Tech”-Gefühl haben
  • Es muss ist über eine interaktive Touch-Control-Option steuerbar
  • Es muss sehr intuitiv und einfach zu bedienen sein, mit minimaler oder gar keiner Schulung
  • Es muss große Leinwände mit nicht standardmäßigen Auflösungen unterstützen

EMPFOHLENE LÖSUNG

Die PAK-Videowandknoten von VuWall und die Encoder- und Decoderserie VuStream 500, die alle von der TRx-Software unterstützt werden, eignen sich hervorragend für diese Anwendung. TRx bietet eine einfach zu bedienende und intuitive Drag-and-Drop-Oberfläche, die ein Control Panel Designer-Tool enthält, mit dem jeder mit grundlegenden “PowerPoint”-Kenntnissen seine eigene benutzerdefinierte Oberfläche erstellen kann.

Mit dem ControlVu-Touchpanel von VuWall können Benutzer jede beliebige Quelle auf ein beliebiges Display oder eine Videowand bringen und in einem beliebigen Layout präsentieren. TRx basiert auf einer offenen Architektur und ist daher mit verschiedenen Marken und Formaten kompatibel, was einen harmonischen und nahtlosen Betrieb beim Einsatz verschiedener Produkte und Systeme in einer einzigen AV-Umgebung ermöglicht.

Die PAK-Videowandknoten zeichnen sich auch durch ihre extreme Vielseitigkeit und Flexibilität aus, so dass Räume schnell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können und eine zuverlässige Lösung für solche Räume bieten, die oft ein großes Publikum anziehen.

Die VuStream 500 Serie bietet eine hohe Auflösung mit nahezu latenzfreier AV-Verteilungsoption mit USB-Routing und einfachem Multi-View-Management.

VuWalls einzigartige All-in-One-Lösung für den Hochschulbereich

VuWall hat eine flexible, skalierbare und interoperable Lösung entwickelt, um alles zu verwalten und zu steuern. Öffentliche Sicherheit/Campus Security, Sportanlagen und Mehrzweckräume sind nur einige der wichtigsten Umgebungen für diese Lösung.

Unsere Lösungen können jede beliebige Quelle in das audiovisuelle Ökosystem einbinden und ermöglichen die einfache Verwaltung und Steuerung der Inhalte.

TRx ist eine Softwareplattform, die AV-over-IP-Inhalte verteilen und eine erweiterte Verwaltung und Steuerung von Videowänden ermöglichen kann. TRx ist eine zentralisierte Verwaltungsplattform für die Konfiguration und den Betrieb mehrerer Videowände, Multiviewer, Encoder und Decoder.

Diese Lösung kann für die öffentliche Sicherheit, die AV-Verteilung, die Display-Steuerung, die Beschilderungssteuerung und die Übertragung von Inhalten von und zu jeder Quelle auf jedes Display verwendet werden. Die Lösung vereinfacht AV-over-IP-Projekte mit einfachen Drag-and-Drop-Optionen und ohne die Notwendigkeit von Programmierungskenntnisse.

Erfahren Sie mehr über die Optimierung Ihrer Campus-Visualisierungslösung. Sprechen Sie noch heute mit einem Videowand-Experten von VuWall oder besser noch, fordern sie ein Demotermin an und sehen Sie, wie es funktioniert.

EMPFOHLENE LÖSUNG

Die PAK-Videowandknoten von VuWall und die Encoder- und Decoderserie VuStream 500, die alle von der TRx-Software unterstützt werden, eignen sich hervorragend für diese Anwendung. TRx bietet eine einfach zu bedienende und intuitive Drag-and-Drop-Oberfläche, die ein Control Panel Designer-Tool enthält, mit dem jeder mit grundlegenden “PowerPoint”-Kenntnissen seine eigene benutzerdefinierte Oberfläche erstellen kann.

Mit dem ControlVu-Touchpanel von VuWall können Benutzer jede beliebige Quelle auf ein beliebiges Display oder eine Videowand bringen und in einem beliebigen Layout präsentieren. TRx basiert auf einer offenen Architektur und ist daher mit verschiedenen Marken und Formaten kompatibel, was einen harmonischen und nahtlosen Betrieb beim Einsatz verschiedener Produkte und Systeme in einer einzigen AV-Umgebung ermöglicht.

Die PAK-Videowandknoten zeichnen sich auch durch ihre extreme Vielseitigkeit und Flexibilität aus, so dass Räume schnell an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden können und eine zuverlässige Lösung für solche Räume bieten, die oft ein großes Publikum anziehen.

Die VuStream 500 Serie bietet eine hohe Auflösung mit nahezu latenzfreier AV-Verteilungsoption mit USB-Routing und einfachem Multi-View-Management.

VuWalls einzigartige All-in-One-Lösung für den Hochschulbereich

VuWall hat eine flexible, skalierbare und interoperable Lösung entwickelt, um alles zu verwalten und zu steuern. Öffentliche Sicherheit/Campus Security, Sportanlagen und Mehrzweckräume sind nur einige der wichtigsten Umgebungen für diese Lösung.

Unsere Lösungen können jede beliebige Quelle in das audiovisuelle Ökosystem einbinden und ermöglichen die einfache Verwaltung und Steuerung der Inhalte.

TRx ist eine Softwareplattform, die AV-over-IP-Inhalte verteilen und eine erweiterte Verwaltung und Steuerung von Videowänden ermöglichen kann. TRx ist eine zentralisierte Verwaltungsplattform für die Konfiguration und den Betrieb mehrerer Videowände, Multiviewer, Encoder und Decoder.

Diese Lösung kann für die öffentliche Sicherheit, die AV-Verteilung, die Display-Steuerung, die Beschilderungssteuerung und die Übertragung von Inhalten von und zu jeder Quelle auf jedes Display verwendet werden. Die Lösung vereinfacht AV-over-IP-Projekte mit einfachen Drag-and-Drop-Optionen und ohne die Notwendigkeit von Programmierungskenntnisse.

Erfahren Sie mehr über die Optimierung Ihrer Campus-Visualisierungslösung. Sprechen Sie noch heute mit einem Videowand-Experten von VuWall oder besser noch, fordern sie ein Demotermin an und sehen Sie, wie es funktioniert.

Share post:


Talk to a video wall expert! We’re here to help!